Torten, Kuchen und co.

Vegan und glutenfrei zu backen birgt das Problem, dass man nicht viele natürliche Bindemittel zu Verfügung hat. Mein süßes Schwesterherz verzichtet auf Johannisbrotkernmehl und Ähnliches. Somit vertraut sie auf die Wirkung von Pektin im Apfel, die Stärke aus Mais oder Kartoffeln. Ein Teig der so gemacht wird, hat meist nicht die gleiche Bindung wie normaler Teig und zerfällt leichter. Daher muss man in der Handhabung vorsichtiger sein. Das Backen von veganen, glutenfreien Torten verlangt daher etwas Geduld und Geschick. Auch dem besten Bäcker kann eine Kreation der mangelnden Bindung zum Opfer fallen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s