Osterlamm

DSC_5955
Zutaten:

  • 70g Nougat
  • 60g Staubzucker
  • 75g Haselnüsse (Alternativ Mandeln)
  • 50g Maismehl
  • 10g Sojamehl
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Rum
  • 1 Rumaroma
  • Prise Salz
  • 1 Apfel á 175g

Zubereitung:

Backrohr vorheizen auf etwa 150°. Die Form einfetten, und stauben, damit der Teig nicht haften bleibt.

Das Nougat vorsichtig erwärmen (unter 50°). Zucker, Vanillezucker, Salz und Margarine schaumig Rühren, dann die Schokolade, den Rum, das Rumaroma und Nüsse dazugeben. Schlussendlich die mehligen Anteile und das Backpulver miteinander vermengen und dann in die Masse rühren. Zuletzt den gerissen Apfel zur Masse hinzugeben. Die Masse in die Form gießen und darauf achten, dass die Masse gut verteilt ist  und im Ofen zwischen 150° und 160° etwa 40 Minuten backen.

Die Form aus dem Ofen geben, auskühlen lassen und stürzen. Es ist wichtig, dass die Masse komplett auskühlt, da sonst das Lamm kaputt geht. Beim Öffnen der Form, besser die Form hinlegen und dann den oberen Tiel abheben. Falls der Kopf abreißt, kann man ihn mit heißer Marmelade wieder ankleben. Dann eine dünne Schichtheiße Marmelade auf das Lamm auftragen und trocknen lassen.

Für die Glasur Wasser in einen Topf geben, den Kristallzucker dazu geben und köcheln lassen, bis das Wasser dickflüssiger wird. In der Zwischenzeit die Kuvertüre im Ofen bei niedriger Temperatur weich werden lassen. Wenn das Wasser fertig ist langsam Wasser zur flüssigen Schokolade geben und es glatt rühren (Schneebesen). Zuerst wird die Masse fest, dann flüssiger, wenn man nach und nach Zuckerwasser dazugibt. Nicht zu viel auf einmal dazu geben, weil sonst die Schokolade bröckelig wird. Die Glasur soll flüssig, sein aber nicht zu flüssig, da brauch man etwas Fingerspitzengefühl. Wenn die Masse passt über die Lämmchen gießen und gleichmäßig verstreichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s