Apfelspalten

DSC_5745

Zutaten

für den Backteig

  • 90 g Maismehl
  • 20 g Sojamehl
  • 30 g Maizena
  • 1/8 l Flüssigkeit, zb: Apfelsaft, Sojamilch, … oder einfach mischen.
  • 2 El Sonnenblumenöl
  • Prise Salz
  • 10 g Staubzucker

‚Marinade‘ für die Äpfel

  • 60 g Staubzucker
  • 1-2 Tl Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Saft einer Zitrone
  • 2 EL Rum
  • etwa 4 -5 Äpfel

Zubereitung:

Die Äpfel schälen und entkernen und dann in etwa 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Dann Rum und Zitronensaft vermengen und die Äpfel in diesen Saft tauchen. Die anderen Zutaten der ‚Marinade‘ vermengen und die Äpfel in dieser Mischung ‚panieren‘.

 

Die Zutaten für den Backteig vermengen, so dass eine glatte Masse entsteht. Sie sollte nicht zu dünn und nicht zu dick sein. Ist sie zu dünn hält sie nicht auf den Äpfeln, ist sie zu dick, dann schmeckt es zu teigig. Man kann sie mit der Zugabe von Flüssigkeit oder Stärke, oder Zucker helfen, wenn die Konsistenz nicht ganz passt.

 

Die Äpfel in den Backteig tauchen und in einer Pfanne mit ordentlich viel Öl heraus backen. Mit Staubzucker veredeln 😉 und fertig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s